VERSCHOBEN auf Frühjahr/Sommer 2023

Fachtagung: Bildungsarbeit zu Kolonialismus und Verantwortung in Berliner Schulen in der Praxis

Eine anerkannte Fortbildung für Lehrkräfte im Rahmen des Fortbildungsangebotes für das pädagogische Personal Berlins, sie ist zudem für Interessierte geöffnet. Organisiert von der Stiftung Nord-Süd-Brücken in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin und dem Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag e.V.

mehr ...

LEZ: Aufstockungen für 2023 beantragen

LEZ : Bis zum 30.11.2022 können Anträge für Aufstockungen in 2023 eingereicht werden.

Für bereits von der LEZ bewilligte Projekte können bei Mehrbedarf zusätzliche Mittel für das Jahr 2023 beantragt werden.

mehr ...

Online-Informationsveranstaltung zum SDG 5

Globales Lernen, BNE, politische und Umweltbildung – Wie steht‘s mit Geschlechter- und Gendersensibilität?

15.11.2022, 14:00-15:30 Uhr (Online via Zoom): Geschlechter- und Genderaspekte in der Bildungsarbeit sowie Vorstellung des SDG-Förderprogramms

mehr ...

SDG-Programm: Noch Fördermittel für 2022

Für Projektvorhaben der entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationsarbeit

Für 2022 sind noch Mittel verfügbar: Zum 20.11.2022 können Anträge für Projekte bis 6.000 EUR und mit Beginn noch in 2022 eingereicht werden.

mehr ...

Stiftung Nord-Süd-Brücken

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken wurde 1994 auf Initiative des entwicklungspolitischen Runden Tischs gegründet. Mit ihrer Arbeit möchte die Stiftung zu einer gerechteren Welt beitragen, indem die Ursachen von Armut, Ungerechtigkeit, Ausbeutung und ungleichen Chancen abgebaut werden. Die gemeinnützige Stiftung fördert Projekte ostdeutscher Vereine (einschließlich Berlin) im Bereich der entwicklungspolitischen Bildungs- und Inlandsarbeit sowie Projekte der Armutsbekämpfung und Menschenrechtsarbeit im Globalen Süden. 

mehr über uns ...

Praktikum in der Geschäftsstelle

Die Stiftung bietet regelmäßig dreimonatige Praktika (30h/Woche) in der Geschäftsstelle an. Das Praktikum gewährt Einblicke und Tätigkeiten im Kernbereich der Arbeit der Stiftung: Antragsberatung, Qualifizierung und Förderung sowie Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit. Die Praktika sind strukturell eingebunden in die Stiftungsarbeit. Die Praktikant*innen leisten einen sehr engagierten Beitrag zum Erfolg der Stiftung.

jetzt bewerben ...

Unsere Förderer